Hilfe für unseren Planeten

14.09.2019

Weißt du eigentlich, wie viel DU WIRKLICH für unseren PLANETEN tun kannst?

Geht es dir auch so, dass du zwar gerne mehr FÜR UNSEREN PLANETEN TUN möchtest und weißt aber nicht, was und wie? Du versuchst Plastik zu vermeiden, kaufst immer bewusster ein und versuchst Energie zu sparen, wo es nur geht? Trotzdem hast du das Gefühl, nicht genug tun zu können, weil du, wenn du noch mehr tust, schon sehr in deiner Freiheit eingeschränkt wärst und dein Leben sonst langsam wirklich unkomfortabel werden würde. Niemand weiß, leider, wie der Weg weitergehen soll und wo er enden soll....

Natürlich wird uns auch ständig ein schlechtes Gewissen gemacht von Menschen mit denen wir reden und den Medien. Unsere Schuldgefühle machen uns aber leider schwach! MUTTER ERDE IST UNS NICHT BÖSE! Sie möchte uns helfen. Es hilft ihr nicht, wenn wir uns selbst oder andere verurteilen!

Eine Freundin hat mir vor kurzem gesagt: "WIR KÖNNEN NUR VERANTWORTUNG FÜR ETWAS ÜBERNEHMEN, MIT DEM WIR UNS VERBUNDEN FÜHLEN." Und genau das ist es! Unsere Verbindung zur Erde und zur Natur ist geschwächt.

Wenn du das ändern möchtest, geh hinaus! Stärke deine Verbindung zur Natur und zu Mutter Erde. Geh in die Natur und lass ihre Energie auf dich wirken. Nimm an, was sie dir vermitteln möchte. Fühle, was sie dir zu geben hat. Geh barfuß im Wald spazieren oder durch einen Bach! Spring in einen See oder spaziere im Regen. Umarme einen Baum oder nimm ihn einfach nur wahr. Denke an eine Situation, in der du noch in Unfrieden bist und verzeihe jemandem - verzeihe auch dir selbst! Schenke dir Liebe und Verständnis für ALLES, was du getan hast! Vergib JEDEM ALLES, was du ihm noch nicht vergeben hast! Bitte den Wald oder ein Ameisenvolk um einen Rat für dich! All das hilft uns zu heilen! Und es bewirkt auch in unserem Umfeld etwas. Was wir selbst vorleben, können andere eher annehmen und so kann sich die Liebe immer mehr ausbreiten. Und wenn wir Menschen heilen, heilt auch die Erde mit. Sie heilt durch uns und wir durch sie. Stell dir vor Wurzeln wachsen aus deinen Füßen in das Zentrum der Erde und fühle, was von dort zu dir fließen möchte! Nimm es an! Alles ist da! Sei dankbar! Auch wenn du die Lösung nicht kennst, sei deinem Herzen gewahr, wenn es wispert: "DIE LIEBE GEWINNT IMMER!"

Mein Buchtipp dazu: Der Wind ist meine Mutter: Leben und Lehren eines indianischen Schamanen von Bear Heart und Molly Larkin


Alles Liebe!

Hubsi Weissenbacher