Leichtigkeit und Fülle annehmen lernen!

19.11.2018

"Ich erlaube mir ab jetzt, die Leichtigkeit und die Fülle, die mir das Leben bietet, auch wirklich anzunehmen!"

Dieser Satz hört sich vielleicht aufs Erste überflüssig an. Es ist etwas, das sich zwar ganz selbstverständlich für uns anhört, denn natürlich würde ich die Leichtigkeit und die Fülle annehmen, wenn es sie nur irgendwo gäbe............. Jetzt kommt das ABER: Ich durfte im Laufe der letzten 7 Jahre entdecken und erfahren, dass nicht das Fehlen von Leichtigkeit und Fülle das Problem ist, sondern, dass wir sie nicht annehmen können. Wenn es etwas gibt, das uns das Leben erleichtert, glauben wir oft, dass sie uns nicht zusteht und suchen verzweifelt weiter. Und es kommt noch krasser: Ich habe oft zu Gott gebetet, ihn um Hilfe gebeten, weil mein Leben so mühsam ist. In dieser mühsamen Zeit haben sich dann manche Dinge, auf den Ersten Blick betrachtet, "von selbst" geändert und als ich wieder mit Gott geredet habe bin ich draufgekommen, dass mein eigentlich Leben größtenteils bereits genau so ist, wie ich es mir wünsche! Alles, was mir wirklich wichtig ist im Leben, habe ich bereits!

NUR: Ich dachte ich sehr lange Zeit, dass ich nicht das Recht habe, es mir gutgehen zu lassen. Anderen geht es doch viel schlechter. Und vielleicht mögen mich dann viele Leute nicht mehr, wenn ich mir das Leben zu einfach mache, weil sie glauben, ich sei selbstsüchtig, egoistisch und verantwortungslos.

Es hat einige Jahre gedauert, bis ich das erkannt habe! Und dann noch ein paar, bis ich tatsächlich die wichtigsten hemmenden Glaubenssätze erlöst hatte, die für diese Herumquälerei verantwortlich waren. Ich glaube nicht, dass bereits alles erledigt ist, aber ich kenne mich und meine Gedanken nun viel besser und kann die Probleme, die meine Gedanken zusammenspinnen, schneller und leichter entlarven und erlösen. Probleme, die es oft eigentlich gar nicht gibt! Jahrelang leiden wir oft darunter und erkennen aufgrund unserer Ängste und Selbstzweifel die Wahrheit nicht!

Wie geht es dir mit Leichtigkeit und Fülle? Kannst du sie in deinem Leben bereits erkennen? Kannst du sie auch annehmen?

Alles Liebe!

Huberta Weissenbacher